Menu

Impressum

Vivira Health Lab GmbH

Firmensitz:
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
Deutschland

Postanschrift:
c/o 18th Floor
Hardenbergstraße 27
10623 Berlin

Registernummer (Charlottenburg): HRB 170389 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 30 17 82 409
Geschäftsführer: Dr. Philip Heimann
E-Mail: service@diga.vivira.com
Service-Hotline für Patienten und Ärzte (Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr): 030-814 536 868
Fax: 030-220 121 556

Vivira ist ein Medizinprodukt

Vivira ist ein Medizinprodukt

Zweckbestimmung:

Die Vivira App („App“) ist ein therapeutisches Trainingsprogramm bei Rücken-, Knie- und Hüftschmerzen. Adressiert werden Anwender mit nicht spezifischen Kreuzschmerzen, Arthrose der Wirbelsäule (Osteochondrose), Arthrose der Knie (Gonarthrose), unspezifischen Knieschmerzen, Arthrose der Hüfte (Koxarthrose) und unspezifischen Hüftschmerzen.

Die App kann nach ärztlicher Verordnung und ohne ärztliche Verordnung genutzt werden. Sie bietet u.a. personalisierte und therapeutische Trainingsinhalte die sich basierend auf den Rückmeldungen der Nutzer anpassen, Möglichkeiten zur Beobachtung von Trainingsaktivität und Krankheitsverlauf, Möglichkeiten zum Testen der Bewegungsfähigkeit sowie edukative Inhalte zu der Gesundheit des Stütz- und Bewegungsapparats.

Achtung! Lies vor der Anwendung die Vivira Gebrauchsanweisung.

 

Gegenanzeigen (Kontraindikationen):

Die Anwendung von Vivira darf nur erfolgen, wenn keine der folgenden Gegenanzeigen vorliegen, es sei denn, Du hast eine medizinische Abklärung von einem Arzt erhalten, der körperliche Übungen, so wie sie in der Vivira App verwendet werden, in Deinem speziellen Fall für unbedenklich hält:

1. Akute Entzündungen oder Fieber

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du gerade eine akute Entzündung oder Fieber hast.

2. Bandscheibenvorfall oder sensomotorische Störungen

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du einen Bandscheibenvorfall oder sensomotorische Beschwerden hast oder hattest. Dazu gehören neben dem Bandscheibenvorfall auch Taubheitsgefühle oder Schwäche in Deinen Beinen, Gefühlsverlust im Genitalbereich sowie Darm- oder Blaseninkontinenz.

3. In neurologischer Behandlung

Verwende die App nicht, wenn Du wegen eines Schlaganfalls, Lähmungen, MS oder Krampfleiden ärztlich behandelt wirst.

4. Frühere Wirbelsäulenoperationen

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du bereits an der Wirbelsäule operiert wurdest.

5. Frühere Hüft- oder Knieoperation

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du in der Vergangenheit eine Operation am Knie oder der Hüfte hattest, insbesondere wenn Du ein neues Gelenk erhalten hast oder Deine Beinachse korrigiert wurde.

6. Mögliche Verletzungen von Wirbelsäule, Rückenmark, Knie- oder Hüftgelenk

Verwende die Vivira App nicht, wenn Deine Schmerzen auf einen Sturz oder eine andere körperliche Verletzung zurückzuführen sind und nicht medizinisch untersucht wurden, um Verletzungen der Wirbelsäule, des Rückenmarks oder des betroffenen Gelenks auszuschließen.

7. Wirbelsäulen- oder Gelenksinfektion

Verwende die Vivira App nicht, wenn in der Vergangenheit die Diagnose eines Infektes im Bereich der Wirbelsäule, des Hüft- oder Kniegelenks gestellt wurde.

8. Wirbelsäulentumor

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du in Deiner medizinischen Vorgeschichte einen Wirbelsäulentumor, eine Krebserkrankung oder übermäßiges nächtliches Schwitzen, unerklärliche Gewichtsabnahme und/oder unerklärliche Müdigkeit hast.

9. Freie Gelenkkörper

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du einen freien Gelenkkörper in Knie- oder Hüftgelenk hast oder eine Osteochondrosis dissecans oder Knochennekrose bekannt sind.

10. Fortgeschrittene Herzerkrankungen

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen, Kurzatmigkeit nach weniger als 2 Stockwerken Treppensteigen oder andere nicht abgeklärte Herz-Kreislauf-Beschwerden (z.B. Herzklopfen, unklare Schwellung der Beine, Husten) hast oder hattest.

11. Rheumatische Erkrankung

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du unter einer bekannten rheumatischen Erkrankung leidest.

12. Verminderte Knochendichte

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du eine bekannte niedrige Knochendichte hast (altersbedingter Knochenschwund oder andere medizinische Gründe).

13. Gangunsicherheiten oder gehäufte Sturzereignisse

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du einen unsicheren Gang, gehäufte Stürze, niedrigen Blutdruck oder Schwindel hast, der durch Bewegung verursacht wird.

14. Blutungsneigung, Vorgeschichte der verstärkten Blutungen oder Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du unter verstärkten Blutungen leidest, wenn Du an einer eine erblichen Blutungsstörung leidest oder Medikamente einnimmst, die Deine Blutgerinnung hemmen.

15. Schwangerschaft

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du schwanger bist oder denkst, dass Du schwanger sein könntest.

16. Lungenversagen

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du unter Lungenversagen leidest.

17. Thrombose

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du gerade für eine Thrombose behandelt wirst.

18. Psychose

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du gerade wegen einer Psychose in Behandlung bist.

19. Störung der Hautempfindlichkeit

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du an einer Störung der Hautempfindlichkeit leidest.

20. Große Hautdefekte oder schwere Verbrennungen

Verwende die Vivira App nicht, wenn Du wegen großer Hautdefekte oder schwerer Verbrennungen in stationärer Behandlung bist oder neulich warst.

 

Achtung! Lies vor der Anwendung die Vivira Gebrauchsanweisung.

Genutzter Standard für den Datenexport:

Digitale Gesundheitsanwendungen müssen laut dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) Anforderungen der technischen und semantischen Interoperabilität umsetzen und erfüllen. Dazu hat die Vivira Health Lab GmbH für die Vivira App folgenden Standard festgelegt:

Download: Definition des maschinenlesbaren Datenexports
Link: Vivira Profil im VESTA Verzeichnis