Neue Nutzer trainieren während der Corona COVID-19 Krise kostenfrei!

Belasten Dich Knie-, Hüft-, oder Rückenschmerzen?

Vivira. Therapeutisches Training für zu Hause

apple store link
google store link

Von Ärzten und Therapeuten entwickelt und klinisch bewertet

Du möchtest versuchen, durch therapeutisches Training Deine Schmerzen zu lindern?

Why Users chose Vivira - back pain

Du möchtest Dich durch therapeutisches Training auf eine OP vorbereiten?

user 3

Du möchtest Deine Physiotherapie ergänzen oder nach der Reha weiter trainieren?

Bewegung testen, personalisiert trainieren, Verlauf beobachten

3-pillars_assessment_de

1. Testen

Überprüfe Deine Beweglichkeit, Kraft und Koordination einmal im Monat

3 pillars training

2. Trainieren

Trainiere täglich mit einem dynamischen, personalisierten Plan

3 pillars journal

3. Beobachten

Zeichne Deinen Schmerz, Deine Lebensqualität und Einschränkungen einmal wöchentlich auf

cycle

Der Schwierigkeitsgrad wird durch Deine Rückmeldungen nach jeder Übung angepasst

feature section phone
icon personalised

Personalisiertes Programm

Dein Training soll Dich fördern, ohne Unter- oder Überforderung.

icon speedometer

Sorgfältige Steigerung

Wir erhöhen die Schwierigkeit erst, wenn Du eine Übung schmerzfrei ausführen kannst.

icon chart

Behalte Deinen Fortschritt im Blick

Teste regelmäßig Deine Fähigkeiten, zeichne Dein Wohlbefinden und Deine Aktivitäten auf.

Wir sind für Dich da

Mehr als 50.000 Menschen haben bereits unsere Programme genutzt

Vivira wird kontinuierlich weiterentwickelt, um stets verbesserte Funktionalität zu bieten

Vivira ist derzeit mit Betriebssystemen ab Android 6.0 und ab iOS 11.0 kompatibel

“Ich empfehle Vivira in geeigneten Fällen zur Ergänzung der Physiotherapie, um Schmerzen zu lindern und körperliche Funktion wieder herzustellen

Dr. med. Markus Klingenberg
Leiter des Vivira Medical Boards

Vivira Entwicklungspartner

Über Vivira

Vivira wurde 2015 von Dr. Philip Heimann und den Reha-Klinik-Betreibern Dr. Petra Becker (Dr. Becker Klinikgruppe, Köln) und Fabian Blank (ehem. Meduna Klinikverbund, Bad Bertrich) gegründet. Das Vivira Medical Board wird von Dr. med. Markus Klingenberg (Beta Klinik, Bonn) geleitet. Einige gesetzliche und private Krankenversicherungen sowie Kliniken, niedergelassene Ärzte und Therapeuten stellen Vivira ihren Versicherten und Patienten ergänzend zur konventionellen Krankenversorgung zur Verfügung. Wir verfolgen mit Vivira das Ziel, Menschen mit Muskel-Skelett-Erkrankungen durch personalisierte digitale Programme optimal bei der Reduktion von Schmerz und der Wiederherstellung von Funktion zu unterstützen