Datenschutzerklärung

Präambel

Vivira hat das Ziel, Rehabilitation und Prävention in den Bereichen der Orthopädie, Kardiologie und Neurologie durch die Bereitstellung nutzerfreundlicher digitaler Programme und durch Forschungsbeiträge unter Verwendung anonymisierter Nutzerdaten weltweit signifikant zu verbessern. Weltweit erhalten heute weniger als einer aus zehn Menschen angemessene therapeutische Betreuung. Von diesen halten sich wiederum weniger als 15 Prozent an die verordneten Rehabilitations- und Präventionspläne.

1. Einleitung und Definitionen

Der Vivira Health Lab GmbH (im Folgenden „Vivira“ als Betreiberin der www.vivira.com Website und der Vivira Health Applikation, kurz auch „App“) und unseren Dienstleistern ist der Schutz Ihrer Daten von größter Bedeutung.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Besondere personenbezogene Daten sind unter anderem personenbezogene Daten zur Gesundheit.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt der datenschutzrechtlichen Zweckbindung. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Angebots, der Bestimmung der Inhalte Ihrer Programme, der Fortschrittskontrolle durch Sie und durch Vivira, zur Kommunikation zwischen Vivira und Ihnen zu Ihrem Programmfortschritt, und annonymisiert für Beiträge zur Gesundheitsforschung verwendet. Durch Ihren expliziten Wunsch können Sie veranlassen, dass Ihre personenbezogenen Daten an einen von Ihnen bestimmten Behandler oder Betreuer weitergeleitet werden. Sie können so mit den Programmen das optimale Ergebnis erzielen.

Personenbezogene Daten werden 6 Monate nach Ende des Nutzungsverhältnisses gelöscht.

Eine weitergehende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie als Nutzer explizit eingewilligt haben. Davon unberührt bleibt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von anonymisierten Daten.

2. Nutzungsdaten

Bei Nutzung unseres Angebots werden temporär technische Informationen und Nutzungsinformationen erhoben und gespeichert, wie z.B. die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs ein personenbezogenes Datum ist. Außerdem z.B. die Sitzungsdauer, die in der App genutzten Seiten und Funktionen, das von Ihnen verwendete Gerät und Betriebssystem, der Standort der Nutzung, die Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs.

Es können temporäre und permanente Cookies (Textdateien) eingesetzt und mit einem Hashtag auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese verbessern die Nutzerfreundlichkeit, indem sie z.B. die Anmeldung in der App beschleunigen und Informationen über das Nutzungsverhalten liefern. Sie können die Akzeptanz von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass eine Deaktivierung zu Funktionseinschränkungen führen kann.

3. Onboarding- und Registrierungsdaten

Sie können unsere Programme nach vollständigem Onboarding und bei anschließender Registrierung mit einem persönlichen Kundenkonto nutzen.

Bei der Registrierung erheben und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten mit dem Ziel, Ihre Person auch nach Logout und erneutem Login, nach Löschen und Reinstallation der App, sowie bei Nutzung auf unterschiedlichen Endgeräten authentifizieren zu können, Ihre Daten zu sichern und Ihnen jederzeit die Möglichkeit einzuräumen, Feedback an Vivira zu senden und Anwendungs-Support von Vivira zu bekommen.

Beim Onboarding erheben und speichern wir z.B. Angaben zu Ihren Schmerzen (Ort und Ausmaß), Ihrer selbst eingeschätzten Lebensqualität, dem Grad der Einschränkung im Beruf, zu Hause, oder in der Freizeit, ob Sie in physiotherapeutischer Behandlung sind, ob Sie Schmerzmittel oder -spritzen bekommen und ob Sie nach eigener Angabe aus ärztlicher Sicht in der Lage sind, Eigenübungen mit Vivira durchzuführen.

Bei der Registrierung erheben und speichern wir Ihren selbst gewählten Nutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse.

Bei den Angaben im Onboarding und bei der Registrierung handelt es sich um besondere personenbezogene Daten, da Sie Vivira vermutlich nur nutzen und sich registrieren, wenn Sie gesundheitliche Themen haben zu denen Sie im Onboarding konkrete Angaben machen und da Vivira aus der Tatsache Ihres Durchlaufen des Onboardings und Ihrer Registrierung Rückschlüsse auf Ihren Gesundheitszustand ziehen kann. Eine Registrierung unter Pseudonym ist möglich.

4. Freiwillig angegebene Daten beim Onboarding, im Zusammenhang mit Übungen sowie bei Assessment und Fortschrittstracking

Im Onboarding können Geschlecht und Alter freiwillig angegeben werden.

Nach einer jeden Übung kann freiwillig angegeben werden, ob Sie bei der Übung Schmerzen hatten und ob Sie die Übungen wie vorgeschrieben ausführen konnten. Allerdings kann das Programm nur dann eine Übungsprogression ausführen, wenn Sie diese Angaben zu Schmerz und Durchführbarkeit machen. Ohne die Angaben bleibt Ihr Program auf dem aktuellen Schwierigkeitsgrad der Übungen stehen.

Bei den wiederkehrenden Assessments und beim Fortschrittstracking können freiwillig Angaben zu Ihrer Fähigkeit, Assessment Übungen vollständig und ohne Schmerz auszuführen gemacht werden sowie Angaben zu Ihrer Schmerzsituation insgesamt, Ihrer Lebensqualität, Ihren Einschränkungen im Beruf, zu Hause und in der Freizeit, Ihren gegangenen Schritten sowie Ihren mit körperlichen Aktivitäten verbrannten Kalorien.

Wenn Sie die freiwillig anzugebenden Daten nicht eingeben, können entsprechende Funktionen der App können nicht oder nur teilweise personalisiert werden, kann in Ihrem Programm keine Progression stattfinden, kann Ihnen das Programm keine Rückmeldung gegeben und die App für Sie insgesamt nur eingeschränkt nutzbar und nützlich gemacht werden.

5. Datenweitergabe an externe Dienstleister (Auftragsdatenverarbeitung)

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dienstleister erfolgt nur im Rahmen der rechtlich zulässigen Auftragsdatenverarbeitung. Soweit Daten auch außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, wird ein angemessenes Datenschutzniveau durch ausreichende Garantien zum Schutz des Persönlichkeitsrechts und der Ausübung damit verbundener Rechte sichergestellt. Es ist in diesen Fällen durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der einschlägigen Datenschutzvorschriften einhalten. Es werden folgende externe Dienstleister genutzt:

Adjust

Die adjust GmbH ist ein Anbieter aus Deutschland für Mobile App Tracking und Analytics. adjust stellt App-Vermarktern und -Publishern eine Lösung zur Verfügung, so dass diese über die Performance ihrer Kampagnen informiert sind, unabhängig davon, wo diese vermarktet werden. Die adjust BI-Plattform zeigt nachvollziehbare und umsetzbare Metriken und gewährt aufschlussreiche Erkenntnisse in das In-App-Verhalten der Nutzer, um die vielversprechendsten Marketing-Quellen jeder beliebigen Kampagne zu erkennen. Die Datenschutzbestimmungen von Adjust finden Sie hier: https://www.adjust.com/privacy-policy/

Appsee

Appsee Analytics Service ist ein Angebot der Shift 6 Ltd., Tel Aviv, Israel. Appsee ermöglicht das Erkennen und Analysieren des Nutzerverhaltens bei mobilen Applikationen. Vivira setzt Appsee in seiner App ein, um das Nutzerverhalten zu analysieren, Fehlerursachen zu erkennen und die Nutzererfahrung stetig zu verbessern. Dabei werden Aktivitätsdaten einzelner Nutzer auf Servern in den USA bis auf Widerruf gesammelt und gespeichert. Die Datenschutzbestimmungen von Appsee finden Sie hier: http://www.appsee.com/legal/privacypolicy

Facebook SDK

Der Facebook SDK (Software Developer Kit) wird von der Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA herausgegeben und administriert. Mit Hilfe dieser Integration können wir verschiedene Services von Facebook mit der Vivira App verknüpfen. So können wir besser verstehen, welche unserer Facebook Kampagnen erfolgreich sind. Weitere Informationen zu Facebook SDK unter iOS finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/ios. Für Android hier: https://developers.facebook.com/docs/android.

Google Analytics

Google Analytics speichert Cookies auf Ihrem Gerät und sendet Nutzungsdaten in der Regel an einen Server von Google in den USA, um sie dort zu speichern. Google wertet die Daten anonymisiert aus und stellt Vivira Nutzungsberichte sowie weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen zur Verfügung. Durch die Aktivierung erhältlicher Tools zur IP-Anonymisierung kann die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte gekürzte IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Allgemeine Informationen zu Google Analytics und die Google Vertraulichkeitserklärung finden Sie hier: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Die Verwendung von Google Analytics kann durch ein Browser-Add-On verhindert werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mailchimp

Für die Verwaltung der von Ihnen angegebenen E-Mail Adressen nutzt Vivira die Software MailChimp, ein Service des Unternehmens The Rocket Science Group, LLC, Atlanta, USA.

Mit der Registrierung wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse von der The Rocket Science Group bis auf Widerruf auf Servern in den USA gespeichert und verarbeitet. Die Datenschutzrichtlinien von Mailchimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Mixpanel

Mixpanel Inc., ein Anbieter aus den USA, protokolliert Seitenaufrufe und Seitenaktivität. Um dies zu ermöglichen, werden Protokolldaten an Mixpanel (und die Mixpanel Inc.) übertragen. Nähere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten können Sie auf der englischen Datenschutzerklärung hier finden: http://mixpanel.com/privacy

Segment

Segment, ein Anbieter aus den USA, ermöglicht die Analyse von Nutzerdaten in mobilen Endgeräten und dem Internet sowie deren Weiterleitung an von Vivira verwendete IT Tools, z.B. für Datenanalyse, Marketing oder Data Warehousing. Ausserdem bietet Segment Retargeting Dienste an. Dazu verwendet Segment personenbezogene Daten, die Nutzer freiwillig bereitstellen (z.B. Vorname, Nachname, Email-Adresse, IP-Adresse), und Nutzungsdaten wie z.B. den Geräte- und Browser-Typ und das Betriebssystem. Die Vertraulichkeitserklärung von Segment in englischer Sprache befindet sich hier: https://segment.com/docs/legal/privacy/

Typeform

Für die Vivira Fortschrittsmessung mit Online Fragebögen die per Email versendet werden, nutzt Vivira den Dienst der Typeform S.L., Passatge de la Pau 10 Bis, 1–2, Spanien. Mit der Nutzung dieser Fragebögen werden die von Ihnen in den Fragebögen angegebenen Daten von der Typeform S.L. bis auf Widerruf gespeichert und verarbeitet. Die Datenschutzbestimmungen von Typeform finden Sie hier: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt

6. Sonstige Datenweitergabe

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet ohne Ihre explizite Einwilligung nur statt, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, so z.B. bei rechtlich bindenden Aufforderungen einer Vollstreckungsbehörde zur Herausgabe der personenbezogenen Daten. In diesem Fall würden wir Sie, soweit rechtlich möglich, zuvor informieren.

7. Datenspeicherung und -übertragung

Zum Schutz Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Die Maßnahmen sind in unserem Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzept beschrieben. Insbesondere erfolgt die Datenübertragung von unserer App auf unsere Server nur in verschlüsselter Form (https). Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt des Stands der Technik angepasst.

8. Ihre Rechte

Auf schriftliche Anfrage teilen wir Ihnen gerne entsprechend unserer gesetzlichen Verpflichtung mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Unter den Voraussetzungen der jeweils einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes, können Sie als Betroffener jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten verlangen. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden.

Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden, können Sie sich per E-Mail (datenschutz@vivira.com) an uns wenden. Für die vertrauliche Kontaktaufnahme steht Ihnen auch der postalische Kontakt zur Verfügung (Vivira Health Lab GmbH, Kurfürstendamm 54/55, 10707 Berlin).

Start typing and press Enter to search